Zertifizierung DIN EN 1090-1 und 1090-2 

 

Die europäischen Normen DIN EN 1090-1 und -2 legen Anforderungen an die Ausführung von Stahltragwerken fest, um eine Standardisierung hinsichtlich der Produktqualität (statischer Tragfähigkeit, Standsicherheit, Gebrauchstauglichkeit und Dauerhaftigkeit) zu gewährleisten.

Seit dem 01. Juli 2014 müssen alle Unternehmen, die tragende Bauteile aus Stahl auf dem europäischen Markt in Verkehr bringen wollen, nach dieser Norm zertifiziert sein. Jedes Unternehmen hat ein Konformitätsnachweisverfahren für tragende Bauteile aufzubauen und zu dokumentieren (Leistungserklärung). Die Norm regelt den gesamten Produktionsprozess und ihre Ablauforganisation.